Ihr virtueller Recruiter: Auf das Wesentliche konzentrieren und adminisitrative Tätigkeiten automatisieren!

Für das Bewerbermanagement eines Unternehmens verantwortlich zu sein, ist eine reizvolle und zugleich verantwortungsvolle Aufgabe. Hier geht es um die wichtigste Ressource, die im Unternehmen über Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann. Um so wichtiger ist eine gewissenhafte Vorauswahl der richtigen Kandidaten, das Erkennen von Potenzialen, das Hinterfragen von fachlichen Kompetenzen sowie das Abgleichen der Motive und Einstellungen des Bewerbers mit der eigenen Unternehmens- und Führungskultur. Die Aufgabe ist anspruchsvoll und bedarf ausreichend Zeit. Wie ist es mit Ihrer Zeit bestellt? Können Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren?

Wir haben deshalb für concludis die Aufgabe definiert, den Recruitern weitestgehend alle administrativen Dinge abzunehmen. Dazu haben wir für concludis den Workflow Manager entwickelt.

Den concludis Workflow Manager werden Sie nicht mehr missen wollen. Dieser Assistent unterstützt Sie in der Kommunikation innerhalb wie auch außerhalb Ihres Unternehmens. Sie entscheiden über den Grad der Unterstützung - von voll-automatisiert bis teil-automatisiert. Inhalte, Dauer und Abfolge der automatisierten Kommunikation legen Sie individuell fest.

Dieser Assistent übernimmt zum Beispiel bei den Bewerbern, die Sie nicht für eine offene Stelle in Ihrem Unternehmen ansprechen wollen, die Korrespondenz. Das kann ein Zwischenbescheid fünf Tage nach Bewerbungseingang sein, ein weiterer Zwischenbescheid nach 14 Tagen oder eine Absage nach vier Wochen. Der Assistent sendet in Ihrem Auftrag E-Mails an die betreffenden Bewerber. Dann übernimmt der Assistent auch Datenpflegeaufgaben für Sie. Der Bearbeitungsstatus des Bewerberdatensatzes wird angepasst und der Datensatz wird archiviert. All das findet automatisch statt und bedarf keines Eingriffs des Recruiters. Oder der Assistent erinnert interne Kunden daran, dass er zu einem oder mehreren Bewerbern ein Feedback geben möchte. Und dies macht der Assistent so lange, bis das Feedback erfolgte.

Das sind lediglich zwei Beispiele, wie der Workflow-Assistent wertvolle Zeit für die wesentlichen Aufgaben verschaffen kann.

Sie benötigen noch mehr Zeit? Dann lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Teilbereiche Ihres Recruitings via RPO für Sie übernehmen können.